Begabten- und Hochbegabtenförderung

Begabte und hochbegabte Kinder und Jugendliche haben ein enormes Potenzial und eine einzigartige Art, die Welt zu sehen und zu verstehen. Ihre Kreativität, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten können dazu beitragen, komplexe Probleme zu lösen und innovative Lösungen zu finden.

Doch oft werden begabte und hochbegabte Kinder und Jugendliche in herkömmlichen Bildungssystemen nicht ausreichend gefördert und unterstützt. Dies kann dazu führen, dass sie sich unterfordert oder sogar gelangweilt fühlen, ihre Leistungen nicht voll entfalten und ihr Potenzial nicht ausschöpfen können.

Um diesem Missstand entgegenzuwirken, ist die Begabten- und Hochbegabtenförderung von großer Bedeutung. Durch gezielte Fördermaßnahmen und eine individuelle Betreuung können begabte und hochbegabte Kinder und Jugendliche ihr Potenzial entfalten und ihre Talente weiterentwickeln. Dies kann sich nicht nur positiv auf ihre persönliche Entwicklung auswirken, sondern auch zu einer Bereicherung für die Gesellschaft und die Wirtschaft führen.

Die Begabten- und Hochbegabtenförderung umfasst verschiedene Bereiche wie die Unterstützung bei der Entwicklung von kreativen Fähigkeiten, die Förderung von sozialen Kompetenzen sowie die Vermittlung von Wissen in anspruchsvollen Themenbereichen. Auch die Beratung und Unterstützung der Eltern sowie der Austausch mit anderen begabten und hochbegabten Kindern und Jugendlichen können dabei helfen, das Potenzial voll auszuschöpfen.

Wir bei Zelos - Das Bildungsinstitut sind davon überzeugt, dass jedes begabte und hochbegabte Kind und jeder Jugendliche einzigartig ist und eine individuelle Förderung benötigt. Wir bieten daher eine Vielzahl von Programmen und Maßnahmen an, um begabte und hochbegabte Kinder und Jugendliche bestmöglich zu unterstützen und zu fördern. Unsere erfahrenen Fachkräfte stehen Ihnen und Ihrem Kind gerne zur Seite, um das volle Potenzial zu entfalten und zu einer erfolgreichen Zukunft beizutragen.

Wir bieten bei uns im Institut Mental Arithmetik, LEGO Robotics, 3D-Drucken, Fit für die Mathematik-Olympiade, Kreativ am Computer sowie weitere Programmierkurse an.

Investieren Sie in die Begabten- und Hochbegabtenförderung und geben Sie Ihrem Kind die Chance, seine Talente und Fähigkeiten voll auszuschöpfen. Kontaktieren Sie uns noch heute und erfahren Sie mehr über unsere Programme und Maßnahmen!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Datenschutz
Bitte addieren Sie 5 und 8.

3D Druck

Beschreibung

Unsere 3D-Druckkurse bieten in einem strukturierten 10-Einheiten-Programm eine breite Palette von Möglichkeiten zur Förderung und Herausforderung technikbegeisterter Kinder und Jugendlicher. Während des Kurses werden fundierte Kenntnisse in geometrischen Grundlagen vermittelt und unmittelbar im Rahmen eines CAD-Programms (Computerunterstütztes Konstruktionsprogramm) angewendet. Unsere Schüler: Innen erlernen die Fertigkeiten, um mithilfe von Computerdesigns einfache Modelle zu erstellen und diese anschließend zu drucken.

Unser Hauptziel besteht darin, unsere Teilnehmer: Innen in die Lage zu versetzen, alltägliche Objekte digital zu modellieren und diese dann durch den 3D-Druckprozess physisch umzusetzen. Unser Kurs zeichnet sich besonders durch seine praktische Ausrichtung aus. Die Aufgaben beginnen mit einfachen Projekten, können jedoch durch geringfügige Modifikationen erheblich komplexer gestaltet werden, um verschiedenen Teilnehmer: Innen auf unterschiedlichen Erfahrungsstufen gerecht zu werden.

Wir legen großen Wert darauf, Interessierten einen mühelosen Einstieg in die Welt des 3D-Drucks zu ermöglichen. Daher arbeiten wir ausschließlich mit kostenloser Software und kosteneffizienten Komponenten, um die Zugänglichkeit zu gewährleisten und die Freude am kreativen Gestalten zu fördern.

Empfohlenes Altersgruppenprofil für den Kurs

Unsere Empfehlungen für die Teilnahme an diesem Kurs zielen auf Schüler: Innen im Alter von 9 bis 12 Jahren (entsprechend der 3. bis 6. Klasse). Die wesentlichen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Kursteilnahme sind ein starkes Interesse am Thema, eine solide mathematische Grundlage, insbesondere im Bereich der Geometrie, und bereits erworbene Erfahrungen im Umgang mit einem Computer.

Ziele und Kompetenzen

Im heutigen Kontext bietet die 3D-Drucktechnologie eine Vielzahl von Anwendungsfeldern und dient als interdisziplinärer Bereich, der eine breite Palette von Fähigkeiten fördert. Unser Hauptziel besteht darin, ein tiefes Verständnis für sämtliche Prozesse im Zusammenhang mit dem 3D-Druck zu vermitteln und dieses Verständnis durch praktische Anwendungen zu vertiefen.

Theoretische Kompetenzen:

  • Entwicklung eines anschaulichen Verständnisses für geometrische Größen und deren praktische Anwendung.
  • Anerkennung und Vertrautheit mit verschiedenen geometrischen Körpern und deren Fähigkeit, sich zu komplexeren Modellen zu vereinen.
  • Erfassung der einzelnen Schritte, die vom ursprünglichen Modell bis zur finalen Umsetzung im 3D-Druckprozess notwendig sind.
  • Erlangung theoretischer Kenntnisse über die Funktionsweise des 3D-Druckers und seine grundlegenden Prinzipien.

Praktische Fähigkeiten

  • Die Fähigkeit, reale Objekte zu vermessen oder konzeptionelle Entwürfe zu erstellen, diese dann präzise im CAD-Programm zu modellieren und sorgfältig im Slicer zu positionieren.
  • Die Befähigung, den Druckvorgang unter Verwendung von PLA-Material professionell durchzuführen.

Unser Kursangebot wird regelmäßig angeboten. Gerne können Sie uns Ihre Kontaktdaten über das beigefügte Kontaktformular übermitteln.

Für besonders begabte Grundschüler: Innen bietet sich die Möglichkeit, diesen Kurs über die renommierte Hector Kinderakademie zu besuchen. Die Gelegenheit zur Teilnahme ergibt sich, wenn die jeweilige Grundschule das Kind für eine Teilnahme an der Hector Kinderakademie vorschlägt und ermöglicht.

LEGO® Robotics Kurs

Beschreibung

Die Grundlage unseres Kurses bildet ein hochwertiges LEGO-Robotic-Set, mit dem die Teilnehmenden die Möglichkeit haben, bis zu fünf verschiedene Robotermodelle zu konstruieren. Jedes dieser Modelle umfasst einen beeindruckenden Bausatz von 200 bis 400 LEGO-Schritten und kann bei entsprechender Erfahrung in nur 2 bis 4 Stunden erfolgreich zusammengesetzt werden. Darüber hinaus bieten wir eine Vielzahl von Programmiermöglichkeiten für jeden einzelnen Roboter.

In unserem 10-wöchigen Kurs, der in Einheiten von jeweils 1,5 Stunden abgehalten wird, haben die Kinder die Gelegenheit, spielerisch ihre Leidenschaft für das LEGO-Bauen zu entwickeln und gleichzeitig einen ersten grafischen Einblick in die aufregende Welt der Programmierung zu erhalten. Diese Erfahrungen werden durch ergänzende theoretische Inhalte und herausfordernde Aufgaben vertieft.

Unser Kurs ist nicht nur eine unterhaltsame Erfahrung, sondern auch ein hervorragender Einstiegspunkt für angehende Ingenieure und technisch interessierte junge Talente.

Dieser Kurs ist speziell für Schüler: Innen der dritten bis sechsten Klasse mit einem ausgeprägten Interesse und Talent für technische Themen konzipiert.

Ziele und Kompetenzen

Das Hauptziel dieses Kurses besteht darin, dass die Schüler: Innen in Teams von zwei Personen die Fähigkeit erwerben, anspruchsvolle Robotermodelle zu konstruieren und gleichzeitig die Grundlagen der grafischen Programmierung zu erlernen. Während dieses Prozesses werden mehrere wichtige Fertigkeiten und Kompetenzen entwickelt:

  1. Fingerfertigkeit: Die Teilnehmer: Innen verbessern ihre manuellen Fähigkeiten und Geschicklichkeit beim Zusammenbau der Modelle.

  2. Informatisches Denken: Der Kurs fördert einfaches informatisches Denken, indem er die Schüler: Innen dazu anregt, logische Abläufe und Befehle für die Roboterprogrammierung zu entwickeln.

  3. Technisches Verständnis: Die Teilnehmenden gewinnen ein grundlegendes technisches Verständnis darüber, wie Roboter mit ihrer Umwelt interagieren können.

  4. Räumliches Denken: Das zeitintensive und zielgerichtete Bauen der Modelle fördert das räumliche Denken und die Fähigkeit zur dreidimensionalen Vorstellung.

  5. Konzentrationsfähigkeit: Durch die Notwendigkeit, während des gesamten Kurses an ihren Projekten zu arbeiten, entwickeln die Schüler: Innen eine verbesserte Konzentrationsfähigkeit.

  6. Disziplin: Der Kurs fördert Disziplin und Ausdauer über einen längeren Zeitraum hinweg, da die Schüler: Innen kontinuierlich an ihren Projekten arbeiten.

  7. Soziale Kompetenz und Teamarbeit: Da die Kinder über die gesamte Kursdauer in Zweier-Teams arbeiten, werden automatisch soziale Kompetenzen und die Fähigkeit zur effektiven Teamarbeit gestärkt.

Diese breite Palette von Kompetenzen ermöglicht es den Teilnehmer: Innen, nicht nur technisches Wissen zu erwerben, sondern auch wichtige Fähigkeiten für ihr Leben zu entwickeln.

Unser Kursangebot wird regelmäßig angeboten. Gerne können Sie uns Ihre Kontaktdaten über das beigefügte Kontaktformular übermitteln.

Für besonders begabte Grundschüler: Innen bietet sich die Möglichkeit, diesen Kurs über die renommierte Hector Kinderakademie zu besuchen. Die Gelegenheit zur Teilnahme ergibt sich, wenn die jeweilige Grundschule das Kind für eine Teilnahme an der Hector Kinderakademie vorschlägt und ermöglicht.

LEGO® ist eine Marke der LEGO® Gruppe. Die vorliegende Webseite wird nicht von der LEGO® Gruppe gesponsert, genehmigt oder unterstützt.

Mathematik für Tüftler: Innen

Beschreibung

Unser Kurs "Mathematik für Tüftler: Innen" ist eine gezielte Initiative zur Steigerung der mathematischen Kompetenz. In diesem Kurs ermutigen wir Kinder dazu, ihre mathematischen Fähigkeiten zu entfalten und entwickeln sie zu versierten Mathematiker: Innen. Sie werden in die Lage versetzt, mathematische Herausforderungen in einer Teamumgebung zu bewältigen und dabei spielerische Aspekte der Mathematik zu erkunden.

Während des Kurses haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und sich in einem Wettbewerbsumfeld auf die Mathematik-Olympiade vorzubereiten. Ein zentrales Element des Kurses ist die gemeinschaftliche Lösung mathematischer Probleme, was das kooperative Lernen fördert.

Unsere Initiative zielt darauf ab, die Freude an der Mathematik zu wecken, das mathematische Denken zu schärfen und Schüler: Innen die Möglichkeit zu bieten, ihr mathematisches Potenzial voll auszuschöpfen.

Der Kurs richtet sich an mathematisch interessierte und besonders begabte und hochbegabte Dritt- und Viertklässler: Innen.

Ziele und Kompetenzen

Unsere Schwerpunkte und Zielsetzungen umfassen:

  1. Vorbereitung auf die Mathematik-Olympiade: Unser Kurs ist speziell darauf ausgerichtet, Schüler: Innen auf die Mathematik-Olympiade vorzubereiten, um ihre mathematischen Fähigkeiten zu vertiefen und ihre Leistungsfähigkeit zu steigern.

  2. Förderung der prozessbezogenen mathematischen Kompetenzen: Wir legen besonderen Wert auf die Entwicklung prozessbezogener mathematischer Kompetenzen, darunter die Fähigkeiten zum Problemlösen, Kommunizieren und Argumentieren. Diese Fertigkeiten werden systematisch entwickelt und geübt.

  3. Systematisches Herangehen an komplexe Aufgaben und Probleme: Unsere Schüler: Innen lernen üben ein systematisches Herangehen an komplexe mathematische Aufgaben und Probleme, um ihre analytischen Fähigkeiten zu schärfen.

  4. Motivation für Mathematik: Wir fördern die Begeisterung und Motivation für Mathematik, indem wir inspirierende Lernumgebungen schaffen und den Austausch mit Gleichgesinnten ermöglichen.

Unser Programm bietet eine umfassende Vorbereitung auf mathematische Herausforderungen, stärkt kritische Denkfähigkeiten und fördert eine positive Einstellung zur Mathematik.

Unser Kursangebot wird regelmäßig angeboten. Gerne können Sie uns Ihre Kontaktdaten über das beigefügte Kontaktformular übermitteln.

Für besonders begabte Grundschüler: Innen bietet sich die Möglichkeit, diesen Kurs über die renommierte Hector Kinderakademie zu besuchen. Die Gelegenheit zur Teilnahme ergibt sich, wenn die jeweilige Grundschule das Kind für eine Teilnahme an der Hector Kinderakademie vorschlägt und ermöglicht.

Mental Arithmetik

Beschreibung

In diesem Kurs erwerben die Teilnehmer: Innen die Fähigkeit des schnellen und präzisen mentalen Rechnens durch den Einsatz von mentalen Strategien und bewährten Techniken. Unser Lehrprogramm integriert theoretisches Wissen nahtlos mit praktischen Übungen, um die mathematischen Fähigkeiten zu vertiefen und das logische Denkvermögen zu fördern.

Die vermittelten Techniken sind darauf ausgerichtet, eine optimale Zusammenarbeit zwischen der linken und der rechten Gehirnhälfte zu ermöglichen. Dieses verbesserte Zusammenspiel kann nicht nur die kognitive Leistungsfähigkeit erheblich steigern, sondern zeigt in der Regel auch weitreichende positive Auswirkungen in anderen Bereichen jenseits der Mathematik.

Grundsätzlich steht die Möglichkeit zur Schulung der Mentalarithmetik jedem Interessenten offen. Insbesondere empfehlen wir jedoch die Teilnahme von Kindern bis zum Alter von 12 Jahren, da bis zu diesem Entwicklungsstadium die meisten signifikanten Fortschritte erzielt werden können. Es ist wichtig zu betonen, dass für diesen Kurs weder besondere Begabungen noch Hochbegabungen erforderlich sind.

Ziele und Kompetenzen

Durch die gezielte Optimierung des Zusammenspiels zwischen der linken und rechten Gehirnhälfte werden in verschiedenen Schlüsselaspekten bedeutende Fortschritte erzielt:

  • Verbesserung der Grundlagen mathematischer Operationen, darunter Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division.
  • Entwicklung effektiver Techniken zur zügigen Berechnung von Zahlen sowie zur Erkennung und Anwendung mathematischer Muster.
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit und Förderung des logischen Denkens.
  • Stärkung des Selbstvertrauens und des mathematischen Verständnisses.
  • Erhöhung der geistigen Flexibilität und Förderung der Fähigkeit zur Problemlösung.
  • Anwendung der Mentalarithmetik in alltäglichen Situationen und im schulischen Mathematikunterricht.

Zusätzlich werden auch Geduld, Ausdauer, das fotografische Gedächtnis, die Kreativität und die Beobachtungsfähigkeit im Verlauf des Kurses auf natürliche Weise geschult.

Unser Kursangebot wird regelmäßig angeboten. Gerne können Sie uns Ihre Kontaktdaten über das beigefügte Kontaktformular übermitteln.

Für besonders begabte Grundschüler: Innen bietet sich die Möglichkeit, diesen Kurs über die renommierte Hector Kinderakademie zu besuchen. Die Gelegenheit zur Teilnahme ergibt sich, wenn die jeweilige Grundschule das Kind für eine Teilnahme an der Hector Kinderakademie vorschlägt und ermöglicht.

Programmieren lernen mit Python

Beschreibung

Unser Kurs "Programmieren lernen mit Python" wurde entwickelt, um das Interesse an Informatik zu fördern und den kreativen Einsatz der modernen Programmiersprache Python zu ermöglichen. Mithilfe des grafischen Moduls "turtle.py" werden grundlegende Programmierkonzepte auf spielerische und kreative Weise vermittelt. Nach dem Erwerb dieses grundlegenden Wissens setzen die Teilnehmer: Innen ihre Fähigkeiten ein, um ihre eigenen geometrischen Kunstwerke zu programmieren. In jeder Kurssitzung werden theoretische Kenntnisse erweitert und durch unterstützte sowie eigenständige Programmieraufgaben in der Lern- und Entwicklungsumgebung IDLE für Python angewendet.

Zielgruppe

Unser Kurs "Programmieren lernen mit Python" richtet sich an besonders begabte und hochbegabte Schüler: Innen der vierten Klasse, die bereits Erfahrung mit dem Computer haben und ihre kreativen Fähigkeiten weiterentwickeln möchten. Erfahrungen haben gezeigt, dass auch Schüler: Innen der dritten Klasse, sofern sie ein entsprechendes Interesse und Erfahrungen mit Maus und Tastatur mitbringen, erfolgreich am Kurs teilnehmen können.

Ziele und Kompetenzen

Dieser Kurs bietet den Kindern einen ersten Einblick in die Welt der Programmierung und deren praktische Anwendungen. Durch die schrittweise Erweiterung ihrer Programmierkenntnisse wird insbesondere die Verbindung zwischen menschlicher Kreativität und computerbasierter Rechenleistung in einer Vielzahl von Programmieraufgaben betont und gestärkt. Die Verwendung von grafischen Programmierergebnissen fördert die Motivation und die strukturierte Problemlösungsfähigkeit der Kinder.

Theoretische Kenntnisse

  • Verständnis grundlegender algorithmischer Strukturen.
  • Erarbeitung fundamentaler informatischer Konzepte wie Sequenzen, einfache und verschachtelte Schleifen, bedingte Anweisungen, logische Operatoren und Funktionen.
  • Vertrautheit mit dem Anwendungsspektrum der computergestützten Problemlösung.

Praktische Fähigkeiten

  • Entwurf einfacher Programme und Algorithmen.
  • Anwendung von Strategien zur kreativen, computerunterstützten Problemlösung.
  • Kompetenz im Umgang mit textbasierten Programmiersprachen.

Unser Kursangebot wird regelmäßig angeboten. Gerne können Sie uns Ihre Kontaktdaten über das beigefügte Kontaktformular übermitteln.

Für besonders begabte Grundschüler: Innen bietet sich die Möglichkeit, diesen Kurs über die renommierte Hector Kinderakademie zu besuchen. Die Gelegenheit zur Teilnahme ergibt sich, wenn die jeweilige Grundschule das Kind für eine Teilnahme an der Hector Kinderakademie vorschlägt und ermöglicht.